Der KMU Kompass
Unternehmerische Verantwortung verstehen und umsetzen

Ihr Tool für menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfalt entlang der Wertschöpfungskette

  • Risiken verstehen
  • Maßnahmen ergreifen
  • Sorgfaltspflichten erfüllen

Womit starte ich? Und wie gehe ich vor? Nutzen Sie den Sorgfalts-Kompass und finden Sie es heraus!

Ein Angebot speziell für kleinere und mittlere Unternehmen.

Intro: Was ist der KMU Kompass?

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Umfrage
Durch das Absenden des Formulars werden keine personenbezogene Informationen erfasst oder gespeichert.

Chancen nutzen, Erwartungen erfüllen

Kundenbindung & Reputation

58% der Konsument*innen zögern beim Kauf, wenn sie Unternehmen als nicht nachhaltig wahrnehmen.
(Capgemini, 2020)

Steigerung der Produktivität

Ein verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement hat das Potenzial, direkten wirtschaftlichen Nutzen zu erzielen als Ergebnis von Produktivitätsgewinnen bei Lieferanten.
(ILO, BusinessEurope et al., 2015)

Zugang zu Finanzmitteln

Weltgrößter Vermögensverwalter „zunehmend geneigt“, dem Management von Unternehmen die Zustimmung zu verweigern, die beim Thema Nachhaltigkeit keine ausreichenden Fortschritte machen.
(BlackRock, 2020)

Kundenbindung & Reputation

42% aller Millennials starten oder intensivieren eine Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen, weil sie vom sozialen/ökologischen Beitrag des Unternehmens überzeugt sind.
(Deloitte, 2019)

Steigerung der Produktivität

Besserer Arbeits- und Gesundheitsschutz in Textilfabriken steigert die Produktivität.
(ILO-IFC Better Work Programme, 2016)

Attraktivität als Arbeitgeber

Für 86% der Deutschen steigert das soziale Engagement eines Unternehmens die Attraktivität als Arbeitgeber.
(Manpower Group, 2014)

Attraktivität als Arbeitgeber

Klare Haltung zu Nachhaltigkeit zählt für über 50% der Arbeitnehmenden zu Top-3-Anreizen bei Arbeitgebersuche.
(Königsteiner Agentur, 2020)

Optimierung des Qualitätsmanagements

Verbesserung der Arbeitsabläufe und Bedingungen in der Wertschöpfungskette ist ein entscheidender Teil eines systematischen Qualitätsmanagements von Produkten.
(Deutsches Global Compact Netzwerk, 2012)

Zugang zu Finanzmitteln

Über 60% der Vorstände von Investmentfirmen sind bereit, bei schlechter Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen ihre Investitionen darin zu reduzieren.
(MIT Sloan & BCG, 2016)

Sorgfalts-Kompass

Einfach anfangen – Mit diesem Tool gelingt Ihnen der Einstieg
in den Sorgfaltsprozess!

1
Strategie entwickeln

Direkt zur Phase  1

2
Risiken analysieren

Direkt zur Phase  2

3
Maßnahmen ergreifen

Direkt zur Phase  3

4
Messen und berichten

Direkt zur Phase  4

5
Beschwerden managen

Direkt zur Phase  5



Haben Sie Fragen?

Der Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte der Bundesregierung berät Sie individuell, vertraulich und kostenfrei rund um das Thema menschenrechtliche Sorgfalt.

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0)30 590099-430          helpdeskwimr@wirtschaft-entwicklung.de

wirtschaft-entwicklung.de/wirtschaft-menschenrechte

Herzlich Willkommen,
haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail:
helpdeskwimr@wirtschaft-entwicklung.de

Rufen Sie uns an:
+49 (0)30 590099-430

Im Auftrag des